LRS-AG

Die AG „Lese-Rechtschreibtraining“ findet immer mittwochs in der 6. und 7. Unterrichtsstunde statt. Teilnehmen können SchülerInnen der 5. Jahrgangsstufe, die sich in der Rechtschreibung und im Lesen verbessern wollen. Die AG beginnt im 2. Halbjahr der 5. Jahrgangsstufe und endet mit dem 1. Halbjahr der 6. Jahrgangsstufe. Die Auswahl der SchülerInnen, die an der AG teilnehmen können, treffen die Deutschlehrer der 5. Klassen.
Schwerpunkte der AG sind die Verbesserung der Rechtschreibung, das Wiederholen wichtiger Grammatikkenntnisse sowie die Verbesserung der Lesefähigkeit. Neben den bekannten Rechtschreibübungen und Übungsdiktaten aus dem Deutschunterricht werden in der AG auch verschiedene Sprach-, Grammatik- und Wortschatzspiele durchgeführt.
Ein weiterer Schwerpunkt der AG ist sicherlich auch die Erweiterung des Wortschatzes, insbesondere für diejenigen Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.
Verantwortlicher: Dietmar Burch