Trierfahrt der Lateinklasse 7 und 8

trierbild3Die traditionelle, einwöchige Fahrt nach Trier fand in diesem Jahr vom 8. bis 12. Juni statt. Bei herrlichem Wetter entdeckten die Schülerinnen und Schüler die antike Vergangenheit der ältesten deutschen Stadt. Sie beschäftigten sich mit römischer Architektur, Religion, Geschichte, Geographie, Kunstgeschichte und mit dem Alltagsleben der Römer (Programm). Den wesentlichen Teil ihrer Erkenntnisse stellten die Schülerinnen und Schüler dabei in selbst ausgearbeiteten Referaten vor. Untergebracht waren sie in der Jugendherberge in Trier, die direkt an der Mosel liegt. Begleitet wurden sie von den Lateinlehrern Frau Bachthaler und Herrn Stöckl. Frau Sahin, ehemalige Lateinlehrerin am HBG und Begründerin der Trierfahrt,  nahm ebenfalls mit großem Engagement teil.

trierbild7trierbild8trierbild6trierbild5