Feriengrüße

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

hinter uns liegt ein Schuljahr, das uns alle völlig unerwartet vor neue Herausforderungen gestellt hat, die wir als Schulgemeinschaft meistern mussten.

Neben vieler Beschränkungen, die es im privaten Leben gab, waren wir in der Schule u.a. mit einer Schulschließung, Fernunterricht, einem Hygienekonzept, neuen Laufwegen und einer sich ständig ändernden Infektionslage konfrontiert. Das führt vielfach zu Verunsicherung und zuweilen sogar zu Angst.

Umso erleichterter und auch froh bin ich deswegen darüber, dass wir als Schulgemeinschaft alle an einem Strang gezogen haben und dieser ungewohnten Situation zusammen – Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Eltern – gut gewachsen waren.

Allen Beteiligten danke ich dafür sehr herzlich!

Wenn es die Infektionslage erlaubt, wird sich die Situation im kommenden Schuljahr weiter lockern, sodass wir zum Regelbetrieb zurückkehren können.

Wir werden uns dennoch auf die Möglichkeit eines neuen Lockdowns vorbereiten und uns für den digitalen Fernunterricht rüsten.

Für die Ferienzeit wünsche ich Ihnen allen viel Erholung, tanken Sie neue Energie … und bleiben Sie gesund!

 Klaus Hartmann